In diesem Jahr fand unsere 37. Solms am 23. August 2015 um Hahnheim statt. Gemeldet hatten in diesem Jahr nur 3 Hundeführer und so wurde eine “kleine, dafür feine” Prüfung abgehalten.

Am Prüfungstag konnten unsere Hunde bei sehr guten Witterungsbedingungen ihre Leistungen in Feld und Wasser unter Beweis stellen. Optimale Niederwildbesätze im Prüfungsrevier rundeten den Tag ab. So hatte jeder Hund die Gelegenheit, sein Können in puncto Suche, Nase und Vorstehen an Rebhühnern, Fasan, Hasen und Kanin zu zeigen. Nach dem Legen der Feder- und Haarwildschleppen wurden die Wasserfächer, wie gewohnt, an unserem klubeigenen Teich absolviert.

Alle 3 Hunde konnten die Prüfung bestehen. Hier die Ergebnisse

Maya vom Klosterwald 0303/14, Führerin: Ute Hurych                            I.  Preis
Illex vom Moosbach 0586/14, Führer: Thomas Kröper                            I.  Preis
Abby von der Münzenburg 0458/14, Führer: Burkhard Reuhl                II. Preis

Als Suchensieger fuhr in diesem Jahr DK-Hündin Maya vom Klosterwald nach Hause, die als einzigster Hund volle Punktzahl erreichte, im Gepäck, den Siegerpokal.

Nach der Preisverteilung bedankte sich Prüfungsleiter Helmut Lehrbach ganz herzlich bei Revierpächter Walfried Galler für die Bereitstellung seines niederwildreichen Revieres sowie den teilnehmenden Verbandsrichtern für ihren Einsatz. In gemütlicher Runde klang die Prüfung aus.